Technische Hilfeleistung

Kurz vor 3 Uhr wurden wir zu einer technischen Hilfeleistung in den Wald zwischen Waldensberg und Wittgenborn alarmiert. Hier hatte sich ein PKW im Matsch festgefahren und wurde mit vereinter Kraft wieder befreit. Gegen 3:20 war der Einsatz beendet.

Gebäudebrand

Kurz nach Beginn des ersten Weihnachtsfeiertages wurden wir zum Brand eines Wohngebäudes im Stadtteil Wittgenborn gerufen.Dort brach kurz nach 1 Uhr ein Feuer im Anbau eines Wohngebäudes aus, welches daraufhin schnell in Vollbrand stand. Ein Großaufgebot von Feuerwehrkräften war bis in die Morgenstunden mit den Löscharbeiten beschäftigt. Wir konnten unseren Einsatz gegen 5:30 beenden.

Rauchentwicklung

In Waldensberg wurden wir zu einer großflächigen Rauchentwicklung alarmiert. Bei der Erkundung durch die ersteintreffenden Kräfte wurde kein Feuer festgestellt. Bei der Rauchentwicklung handelte es sich um einen entfachten Ofen in einem Gebäude. So stellte sich die Alarmierung noch auf unserer Anfahrt als ein Fehlalarm heraus.

Baum auf Straße

Wir wurden zu einem (aufgrund des Unwetters) umgestürzten Baum alarmiert, der die Fahrbahn blockierte. Der Baum wurde beseitigt.

Öl auf Herd

Im Längweg hatte ein Anwohner sich ausgeschlossen und die Feuerwehr gerufen, da noch Öl/Fett auf dem Herd war. Durch ein geöffnetes Fenster konnten wir die Wohnung betreten und den Herd ausschalten.

Brandmeldeanlage

Bei einem Betrieb in der Rinderbügener Straße löste die Brandmeldeanlage aus. Nach Kontrolle wurde ein Fehlalarm festgestellt.